0
Hallo,

ich habe mir den Kopf zerbrochen, warum das Menü zwar nach dem Klick auf den Button angezeigt wird, aber nicht mehr wieder eingefahren.

Mir fiel noch auf, dass es nicht slidete, sondern einfach plötzlich erschien, wenn man draufklickte. Danach ist das Menü nicht mehr einzuklappen gewesen.

Jetzt habe ich die Ursache endlich gefunden.

index.php

// bootstrap
if (JVERSION>='3') :
JHtml::_('bootstrap.framework');
else :
$doc->addScript($tpath.'/js/jquery-2.1.0.min.js');
$doc->addScript($tpath.'/js/jquery-noconflict.js');
$doc->addScript($tpath.'/js/bootstrap.min.js');
endif;


Die if-Bedingung wird bei mir erfüllt und deshalb wird das vom Blank-template mitgelieferte Bootstrap nicht eingebunden, weil Joomla 3.3 es von Haus aus mitbringt. Allerdings ist dieses Bootstrap für Joomla angepasst.
Wenn ich aber das vom Blank-Template mitgelieferte trotzdem einbinde, funktioniert das Menü richtig!

Ich denke schon, dass das ein "Bug" ist, der gemeldet werden sollte, da viele hier die Navbar benutzen.

Lösung?
Soll ich das von Joomla mitgelieferte einfach "unsetten" und das vom blank-template immer einbinden?

Ich habe es vorübergehend so gemacht, dass ich den if-Zweig komplett auskommentiert und nur noch $doc->addScript($tpath.'/js/bootstrap.min.js'); angefügt habe. So werden diese Datei und jQuery sowieso geladen.
Responses (2)
  • Accepted Answer

    Sunday, 18. May 2014, 17:13 - #permalink
    0
    Habe genau dasselbe Probleme. Habe es auch genau so wie du mit auskommentieren versucht, jedoch funktionieren z.B. der Bootstrap Slider nicht. Bin auch noch nicht ganz sicher was zu tun ist.

    Für eine Lösung wäre ich auch sehr dankbar.
    The reply is currently minimized Show
  • Accepted Answer

    Tuesday, 20. May 2014, 21:20 - #permalink
    0
    Ich musste es doch wieder in den Ursprungszustand setzen, da dann ein paar andere Komponente wie ChronoForms und Sexy Contact Form nicht mehr zusammen mit dem Dropdown-Menü funktioniert haben.

    Das oben beschriebene Problem ist also wieder aktuell.

    Wenn ich die besagten Zeilen doch wieder auskommentiere und nur die eine Zeile bedinungslos einfüge, dann ist das Dropdown-Menü langsam. Und wenn ich eine der besagten Komponenten im FrontEnd öffne, wird meine eigene logic.js ignoriert, worin eben die jQuery-Anweisungen für das Dropdown-Menü drin sind.

    Ob und welche jQuery-Ressource in den noConflict() - Modus versetzt werden muss?

    Antworten vom Entwickler oder eines Profis wären sehr hilfreich.
    The reply is currently minimized Show
Your Reply